Hilfe-Center

Häufig gestellte Fragen zu ASN im Allgemeinen

Deckt mich meine Krankenversicherung auch in meinem Heimatland ab?
Ja, in der Regel haben Sie Zugang zu Behandlungen in Ihrem Heimatland. Bitte beachten Sie, dass jede Anbieter andere Bestimmungen aufweist. Internationale Krankenversicherungen sind in erster Linie an Expats und Globetrotter gerichtet. Bitte wenden Sie sich an Ihren ASN-Berater sollten Sie Fragen dazu haben.
Kann ich auch monatlich bezahlen?
Die meisten Anbieter bieten monatliche, vierteljährliche, halbjährliche und jährliche Zahlungen an. Beachten Sie jedoch, dass ab der Halbjahreszahlung die meisten eine Kreditkarte benötigen. Jährliche Zahlungen können auch per Banküberweisung erfolgen. Die meisten Anbieter bieten einen Rabatt für eine jährliche Zahlung an, was wir empfehlen.
Wie lange dauert die Bearbeitung meines Antrags? Wann bekomme ich meine Police?
Die Bearbeitungszeit des Antrags kann je nach Kunde und Fall variieren. Die Bereitstellung aller erforderlichen Informationen so genau und detailliert wie möglich, in Bezug auf frühere und aktuelle medizinische Zustände, kann das Antragsverfahren beschleunigen. In der Regel kann es zwischen 2 und 7 Arbeitstagen dauern. Ihr ASN-Berater wird dafür sorgen, dass das Antragsverfahren so schnell wie möglich abläuft.

Sollten Sie über eine Zusatzversicherung verfügen, werden Sie natürlich so schnell wie möglich in eine internationale Versicherung überführt, dank der freien Übertrittvereinbarung die wir haben.
Welche Sprachen sind bei ASN und den Versicherungsgesellschaften vertreten?
Die meisten Versicherungsunterlagen sind in englischer Sprache, aber es gibt Ausnahmen, bei denen auch Sprachen wie Französisch, Spanisch und Deutsch vertreten sind.

Da wir Ihr Hauptansprechpartner sein werden, können wir Ihnen Deutsch, Französisch, Italienisch, Englisch und Spanisch per Telefon und E-Mail anbieten. Damit Sie bei Fragen oder Sprachbarrieren immer unterstützt werden. Wenn Sie ausserhalb unserer Öffnungszeiten anrufen, z.B. im Notfall, verfügen die meisten Versicherer über ein mehrsprachiges internationales Team, das Ihnen in den schwierigsten Situationen helfen kann.

Für diesen Zweck überprüfen Sie bitte die Rückseite Ihrer Versicherungskarte, alle Versicherer haben dort ihre Notfallnummern aufgeführt.
Wer ist mein Ansprechpartner?
Wir sind in erster Linie Ihr Ansprechpartner. Wir helfen Ihnen bei Verlängerungen, der Bearbeitung von Reklamationen, Zahlungsgarantien bei Krankenhausaufenthalten und allgemeinen Anfragen. Außerhalb der Öffnungszeiten und in Notfällen können Sie sich direkt an den Versicherer wenden.

Für diesen Zweck überprüfen Sie bitte die Rückseite Ihrer Versicherungskarte, alle Versicherer haben dort ihre Notfallnummern aufgeführt.
Muss ich für ASN’s Dienstleistungen zahlen?
Die Inanspruchnahme unserer Dienstleistungen ist kostenlos. Wir arbeiten eng mit dem Versicherer Ihrer Wahl auf Provisionsbasis zusammen. Die Provisionen, die wir verdienen, werden berechnet und sind bereits in der Standardprämie enthalten, die Sie an den Versicherer zahlen. Bitte beachten Sie, dass Steuern nicht in der Grundprämie enthalten sind. Diese werden separat berechnet
Wer ist ASN, Advisory Services Network AG?
ASN ist ein internationaler Versicherungsbroker, der sich auf Kranken-, Reise-, Lebens-, Invaliditäts- und Einkommensversicherungslösungen spezialisiert hat. Wir bieten einen kompletten und personalisierten Service: Verwaltung Ihrer Police, Administration, Schadenbearbeitung, Revision und Erneuerung, Beantragung von Zahlungsgarantien, Suche nach Krankenhäusern/Kliniken und Fachärzten, usw.

Es gibt keine versteckten Kosten. Die Dienstleistungen von ASN sind kostenlos und unsere Kunden zahlen nur für ihre Versicherung
Warum sollte ich mich für ASN entscheiden?
ASN ist seit über 25 Jahren ein Spezialist für internationale Versicherungen. Durch die jahrelangen Beziehungen zu den Versicherungsgesellschaften, profitieren Sie von dem besten Service, den aktuellsten Informationen und massgeschneiderten Versicherungslösungen für Ihre spezifischen Bedürfnisse. ASN geniesst bei allen Anbietern ein Priority-Status. Dies bedeutet, dass auch Sie davon profitieren können.
Was ist der Unterschied zwischen einer internationalen Krankenversicherung und einer Reiseversicherung?
Internationale Krankenversicherung ist eine umfassende private Krankenversicherung, die mobil ist und einen weltweiten Versicherungsschutz sowie ein höheres Leistungsniveau bietet. Die Vertragsdauer umfasst ein Jahr und kann bei Bedarf erneuert werden. Beispiele für Deckungen sind: Routineuntersuchungen, stationäre und ambulante Behandlung/Operation, Zahnbehandlung, Augendeckung, Schwangerschaft, Alternativmedizin, Rehabilitation, Behandlung chronischer Krankheiten usw.
Wie gehe ich im Notfall vor?
Während der Öffnungszeiten können Sie sich gerne mit uns in Verbindung setzen. Wir sind von 8.00 Uhr bis 17.00 Uhr (CET) geöffnet. Ausserhalb der Öffnungszeiten überprüfen Sie bitte die Rückseite Ihrer jeweiligen Versicherungskarte. Alle Anbieter haben eine Nummer zur Verfügung, die Sie im Notfall anrufen können. Ein mehrsprachiges Notfall-Team wird sich um Sie kümmern.

Häufig gestellte Fragen zur internationalen Krankenversicherung

Bin ich auch für Unfälle gedeckt?
Internationale Krankenversicherungen decken immer Krankheiten und Unfälle ab. Im Falle einer Notfallbehandlung oder einer geplanten Behandlung sind sie versichert.
Erhalte ich bei Abschluss eine Versicherungskarte?
Basierend auf dem von Ihnen gewählten Plan und nachdem die Prämie bezahlt und beim Versicherer eingegangen ist, erhalten Sie Ihre Versichertenkarte per Post. Einige Anbieter stellen Ihnen auch digitale Versicherungskarten zur Verfügung, diese lassen sich auf Ihrem Smartphone speichern oder bei Bedarf drucken.
Deckt mich meine Krankenversicherung auch in meinem Heimatland ab?
Ja, in der Regel haben Sie Zugang zu Behandlungen in Ihrem Heimatland. Bitte beachten Sie, dass jede Anbieter andere Bestimmungen aufweist. Internationale Krankenversicherungen sind in erster Linie an Expats und Globetrotter gerichtet. Bitte wenden Sie sich an Ihren ASN-Berater sollten Sie Fragen dazu haben.
Was für Selbstbehalte kann ich auswählen?
Je nach Anbieter können Sie einen Selbstbehalt / Franchise wählen, der bei Null beginnen und/oder bis zu USD 50'000 betragen kann. Sie werden pro Person und Jahr angewendet. Genaue Informationen finden Sie im Kundenhandbuch des jeweiligen Anbieters.
Kann man mir aufgrund zu vieler Rückerstattungen / Schadensfälle die Police kündigen?
Nein, die Versicherung ist nicht berechtigt, den Vertrag wegen zu vieler eingereichter Rechnungen zu kündigen. Sie haben eine garantierte Deckung für den Rest Ihres Lebens.
Werden die Arztkosten direkt über die Versicherung abgerechnet?
Medizinische Kosten werden generell nach dem "Pay and Claim"-Prinzip abgerechnet. Manche Versicherer können die Kosten auch vorschiessen. Das bedeutet, dass Sie zuerst selbst für die Kosten aufkommen und danach die Rechnung bei uns oder dem Versicherer später einreichen. Für weitere Informationen und wie Sie eine Kostengutsprache erhalten, wenden Sie sich bitte an Ihren ASN-Berater.
Was ist die minimale Versicherungsdauer?
Bei den meisten Versicherern belauft sich die Vertragsdauer auf ein Jahr.
Werden meine Vorerkrankungen aufgenommen?
Vorbestehende Erkrankungen können entweder abgelehnt oder gegen einen Aufpreis (Loading) akzeptiert werden. Für weitere Fragen wenden Sie sich an Ihren ASN-Berater.
Kann ich ein Kind auch einzeln versichern?
Ja, einige Anbieter bieten das an. Kontaktieren Sie uns um Weiteres im Detail zu besprechen.
Kann ich mich während meiner Schwangerschaft versichern lassen?
Ja, Sie können, jedoch ist Schwangerschaft nicht versichert. Es ist auch zu beachten, dass beim Abschluss einer neuen internationalen Krankenversicherung Wartezeiten von 10 bis 12 Monaten gelten, bevor Sie die Schwangerschaftsleistung in Anspruch nehmen können.
Kann ich von der obligatorischen Schweizer Grundversicherung (KVG) befreit werden, wenn ich mich stattdessen für eine internationale Deckung entscheide?
Nein, da Sie rechtlich dazu verpflichtet sind Ihre Grunddeckung in der Schweiz abzuschliessen. Dazu kommt noch, dass internationale Krankenversicherung nicht alle Leistungen abdecken welche die Schweizer Grundversicherung abdeckt. Aus diesem Grund wird eine Befreiung oftmals abgelehnt.
In welchen Währungen kann ich zahlen?
Die meisten Versicherungsanbieter verfügen über die gängigsten Währungen wie USD ($), EUR(€), GBP (€), an. Einige von ihnen bieten sogar lokale Währungen an, je nachdem, in welchem Land Sie sich aufhalten, z.B. in den VAE oder China.
Kann ich als Schweizer Bürger während meines Aufenthalts in der Schweiz eine internationale Versicherung abschliessen?
Als Schweizer Bürger können Sie eine internationale Krankenversicherung als Zusatz abschliessen. Bitte beachten Sie, dass diese Sie nur im Ausland versichert und Sie nicht von der Grundversicherungspflicht befreit werden können. Zudem ist eine internationale Krankenversicherung für Expats, Reisende, Entsante und Digital Nomads gedacht.
Kann ich mich nur für kurze Zeit versichern lassen?
Für kurze Zeiträume empfehlen wir eine Reiseversicherung, bei der Sie die Anzahl der Tage flexibel selbst bestimmen können. Diese deckt Sie jedoch nur in Notfällen und nicht bei allgemeinen Gesundheitskontrollen.
Gibt es für gewisse Behandlungen Wartefristen?
Beim Abschluss einer neuen Versicherung stehen Ihnen bestimmte Behandlungen von Anfang an nicht zur Verfügung. Es wird Wartefristen geben. Je nach Versicherer und Art der Behandlung, können Wartezeiten variieren. Ihr ASN-Berater kann Ihnen genauere Informationen zu diesen Wartefristen geben.
Was ist ein Selbstbehalt/Überschuss und wann kann er geändert werden?
Selbstbehalt: Bevor Ihr Versicherer mit der Deckung Ihrer Ansprüche und Behandlungen beginnt, müssen Sie zuerst den Selbstbehalt bezahlen. Dies können Sie nur erreichen, indem Sie selbst bezahlte Forderungen einreichen, damit diese kumuliert werden. Sobald Sie diesen selbst ausgewählten, jährlichen Betrag erreicht haben, wird der Versicherer anfangen, für alles andere zu bezahlen.

Überschuss: Die Selbstbeteiligung ist immer der Anteil der Kosten, den Sie für jede Veranstaltung bezahlen müssen. Wenn Sie eine Rechnung von 800 USD haben und einen Selbstbehalt von 350 USD gewählt haben, zahlt Ihnen der Versicherer nur die Differenz. Dies wird jedes Mal wiederholt, wenn Sie einen neuen Antrag stellen. Während der Selbstbehalt, wie oben erwähnt, ein jährlicher Anteil der Kosten ist, den Sie zahlen müssen, ist er hier jedoch Ereignis-bezogen und wiederholt sich von neuem, wenn Sie etwas beanspruchen.

Sie können die Selbstbeteiligung und den Selbstbehalt einmal jährlich während der Verlängerungsperiode ändern.

Lassen Sie es uns einfach wissen, wenn Sie Änderungen vornehmen möchten. Bitte beachten Sie, dass, sollte diese Änderung des Selbstbehalts oder der Selbstbeteiligung zu einem Upgrade führen, ein neues medizinisches Formular von Ihnen angefordert wird.

Wenn Sie das oben Gesagte umgehen möchten, können Sie auch von Anfang an wählen, ob Sie keinen Selbstbehalt oder keine Selbstbeteiligung haben möchten. Dies wird jedoch zu einer höheren Prämie führen.

Bitte beachten Sie, dass das obengenannte je nach Versicherer und Police variieren kann. Beachten Sie deshalb die allgemeinen Vertragsbedingungen Ihres Versicherers oder kontaktieren Sie den für Sie zuständigen ASN-Berater.
Was passiert, wenn ich meine Wohnsitzadresse ändere?
Je nach Land, in das Sie umziehen, können bestimmte Änderungen für Ihre Police gelten.

Sie können uns die Adressänderung einfach per E-Mail zusenden und wir leiten sie an den Versicherer weiter.

Wenn Sie während des Jahres umziehen, gibt es während des Jahres keine Änderungen. Die Prämie kann sich jedoch zum Verlängerungsdatum ändern. Wenn Sie zum Verlängerungsdatum umziehen, kann sich die Prämie ändern. Aufgrund der Konformität können gewisse Länder eine konforme Lösung verlangen, weshalb die Versicherung über alle Änderungen informiert sein muss. Wenn Sie in die USA oder Dubai oder in ein Hochrisikoland (Afghanistan, Syrien, etc.) umziehen, lassen Sie es uns davor wissen, damit wir Ihnen eine andere Lösung anbieten können.

Sobald Ihnen die Umstände Ihres Umzugs bekannt sind, informieren Sie bitte den Ihnen zugewiesenen ASN-Berater, damit er Sie informieren kann, falls eine Anpassung Ihrer Police erforderlich ist.
Kann ich meinen Arzt und/oder meine Klinik frei wählen?
Ja, Sie haben die freie Wahl. Ihr zugewiesener ASN-Berater kann Ihnen ausserdem weitere Informationen über Ärzte und Spitälern/Kliniken verschaffen, die über den Versicherer anerkannt sind.
Ist ein Privatzimmer garantiert?
Die meisten Privatversicherer übernehmen Krankenhausbehandlungen in einem Privatzimmer. Es kann aber auch vorkommen, dass einige Krankenhäuser keine Privatzimmer anbieten und Sie daher in ein halbprivates Zimmer verlegt werden. Um dies zu verhindern, empfehlen wir Ihnen immer mit genug Zeit abzuklären, ob das Krankenhaus Ihrer Wahl Privatzimmer anbietet. Ihr zugewiesener ASN-Berater kann Ihnen im Zweifelsfall auch behilflich sein.

Denken Sie jedoch daran, dass Ihr Gesundheitszustand immer das erste Kriterium ist. Bei einem Notfall wird man Ihre Gesundheit vor dem Komfort stellen.
Wie lauten die Stornierungsbedingungen und -fristen?
Die Stornierungsbedingungen und -fristen sind für jeden Versicherer unterschiedlich. Es ist wichtig, sie zu kennen, wenn Sie Ihren Versicherer wählen. Die meisten Versicherer erlauben eine Stornierung des Plans nur bei jährlicher Verlängerung.
Was ist ein Versicherungsplan Upgrade/Downgrade?
Je nach Anbieter stehen verschiedene Pläne zur Verfügung, die sich auch im Leistungsumfang unterscheiden. Bei niedrigeren Plänen und damit günstigeren Plänen sind wesentliche Leistungen wie chronische Krankheiten, Medikamente, ambulante Behandlung usw. oft eingeschränkt und bestimmte Leistungen vollständig ausgeschlossen (Schwangerschaft, Zahnbehandlung, alternative Medizin, etc.). Wenn Sie bereits versichert sind, können Sie Ihre Police zum Zeitpunkt der Vertragsverlängerung up- oder downgraden, um bestimmte Leistungen hinzuzufügen oder zu streichen. Während ein Downgrade immer ohne weitere Formalitäten möglich ist, erfordert ein Upgrade eine neue Gesundheitserklärung.
Wie kann ich meine Police upgraden?
Im Allgemeinen ist ein Upgrade nur mit einer Gesundheitsdeklaration möglich; dies kann jedoch je nach Krankenversicherer variieren. Der Grund dafür ist, dass der Krankenversicherer sicherstellen möchte, dass das Upgrade nicht mit einer bereits geplanten Behandlung vorkommt, für die Sie in Ihrer aktuellen Police keine oder nur eine unzureichende Deckung haben.
Was bedeutet ambulant, teilstationär und stationär?
Der Unterschied zwischen stationärer und ambulanter Versorgung besteht darin, wie lange ein Patient in der Einrichtung bleiben muss, in der er den Eingriff durchführen lässt:

"Ambulant" bedeutet, dass das Verfahren keine Krankenhausaufnahme erfordert und auch ausserhalb der Räumlichkeiten eines Krankenhauses durchgeführt werden kann. Ambulante Patienten müssen nicht in einem Krankenhaus übernachten und können nach Abschluss des Eingriffs die Arztpraxis oder das Krankenhaus verlassen. Alle diese Behandlungen können nach der Pay-and-Claim-Methode erstattet werden. Das bedeutet, Sie übernehmen die Kosten und lassen diese später rückerstatten.

“Tagespatient” bedeutet, dass der Patient ins Krankenhaus geht, um sich behandeln zu lassen, dass er in ein Bett/Zimmer gebracht werden kann, aber noch am selben Tag das Krankenhaus verlassen darf. Während dieser Zeit bleiben sie unter der Aufsicht einer Krankenschwester oder eines Arztes. Hierfür muss der Kunde eine Kostengutsprache verlangen.

"Stationär" bedeutet, dass der Patient durch das Verfahren in das Krankenhaus aufgenommen werden muss, vor allem, damit er während des Eingriffs und danach während der Genesung genau überwacht werden kann. Die stationäre Versorgung erfordert auch einen Krankenhausaufenthalt über Nacht: Die Patienten müssen mindestens eine Nacht in der medizinischen Einrichtung, in der ihr Eingriff stattgefunden hat (in der Regel in einem Krankenhaus), bleiben. Während dieser Zeit bleiben sie unter der Aufsicht einer Krankenschwester oder eines Arztes. Hierfür muss der Kunde eine Kostengutsprache verlangen.

Zu wissen, ob Sie ambulant oder stationär sind, ist wichtig, denn wie so oft beinhalten die internationalen Grundversicherungen keine oder nur sehr geringe Deckung für ambulante Behandlungen. Je nach Anbieter müssen Sie möglicherweise ambulante Leistungen als Ergänzung zu Ihrer Grunddeckung wählen, um vollständig für stationäre und ambulante Behandlungen versichert zu sein.

Je nach stationären und ambulanten Szenarien können auch die Selbstbehalte variieren, weshalb es wichtig ist, zwischen diesen zu unterscheiden. Einen Test, eine Behandlung oder eine Beratung in einem Krankenhaus zu haben, bedeutet nicht unbedingt, dass Sie ein stationärer Patient sind, und das ist eine häufige Quelle der Verwirrung.
Wie lange dauert es, bis die Rechnung zurückerstattet wird?
Die Bearbeitungsdauer eines Rückerstattungsantrags hängt mit den von Kunden zur Verfügung gestellten Informationen zusammen. Wenn diese Informationen vollständig und korrekt sind, kann Ihr Antrag in der Regel innerhalb von 4-7 Arbeitstagen bearbeitet werden. Ihr ASN-Berater wird Sie jeweils auf dem Laufenden halten und Sie gegeben Falls nach weiteren Informationen fragen.
Wie funktionieren die Erneuerungen?
Ihr ASN-Berater wird sich frühzeitig mit Ihnen in Verbindung setzen bezüglich der Erneuerung, um Sie zu beraten und Ihnen bei der Entscheidung behilflich zu sein.

Wenn Sie mit der Verlängerung einverstanden sind, können Sie die Prämie verlängern, indem Sie den vollen Betrag der aktuellen Prämie bezahlen. Je nachdem, für welche Zahlungsmethode Sie sich entscheiden, werden Sie von uns benachrichtigt, sobald der Versicherer Ihre Kreditkartendaten zur Bearbeitung der Zahlung benötigt.

Sollten Sie Änderungen an Ihrer Police vornehmen wollen, können Sie uns gerne kontaktieren. Wir setzen und dann mit dem entsprechenden Versicherungsanbieter in Verbindung. Bitte beachten Sie, dass in solch einem Fall Gesundheitsfragen gelten und je nach Ihrem Gesundheitszustand ein Ausschluss und/oder mögliche Aufpreise (Loadings) auftreten können.
Bin ich in den USA für Notfälle versichert, wenn ich nicht die entsprechende Versicherung gewählt habe?
Im Allgemeinen, ja. Trotzdem können bestimmte Bedingungen auftreten. Bitte wenden Sie sich für weitere Informationen an Ihren ASN-Berater oder kontaktieren Sie bei einem Notfall so schnell wie möglich Ihren Versicherungsanbieter, indem Sie die Notfallnummer auf Ihrer Versicherungskarte nutzen.
Gibt es eine Liste von Krankenhäusern, Ärzten und Kliniken?
Ja, jeder Versicherer verfügt über eine Liste anerkannter medizinischer Anbieter. Ihr ASN-Berater kann Sie dorthin verweisen.

Die Liste variiert je nach dem von Ihnen gewählten Versicherungsanbieter. In der Regel steht es Ihnen frei, den medizinischen Dienstleister Ihrer Wahl für ambulante Behandlungen aufzusuchen, und Sie müssen sich vor jedem Krankenhausaufenthalt mit Ihrer Versicherung in Verbindung setzen, um eine Kostengutsprache zu vereinbaren.

Mit einer internationalen Krankenversicherung können Sie jeden Arzt Ihrer Wahl konsultieren, der eine von der Weltgesundheitsorganisation anerkannten medizinischen Fakultät absolviert hat, lizenziert ist und in dem Land, in dem die Behandlung durchgeführt wird, als Arzt zugelassen ist. Wenn Sie möchten, dass Ihre Krankenkasse Ihre Behandlung organisiert und bezahlt, wenden Sie sich bitte an Ihren ASN-Berater, um dies zu organisieren.
Erhalte ich eine neue Versicherungskarte für das kommende Versicherungsjahr?
Das hängt von Ihrem Versicherungsanbieter ab. Einige Anbieter senden Ihnen jedes Jahr eine neue Versichertenkarte zu. Bei anderen Anbietern erhalten Sie eine Karte, wenn Sie zum ersten Mal Mitglied werden. Sie erhalten nur dann eine neue Versichertenkarte, wenn Sie den Versicherungsplan wechseln oder wenn sich die Leistungen Ihres Plans wesentlich ändern.

Wenn Ihre Versichertenkarte ein Ablaufdatum hat, erhalten Sie entsprechend eine neue Karte.
Warum werden Prämien jedes Jahr erhöht?
Der Grund für den Anstieg liegt darin, dass alle Versicherer ihre Prämien an den erwarteten Anstieg der Schadenhäufigkeit und der Schadeninflation anpassen, basierend auf den im Vorjahr eingegangenen Schadensfällen und der Inflation der Krankheitskosten.
Ich habe keinen Anspruch geltend gemacht. Warum ändert sich meine Prämie?
Die Prämien werden im Einklang mit der Inflation und dem Anstieg der Gesundheitskosten steigen. Um die Kunden fair zu behandeln, verteilen die Versicherer das Risiko auf alle ihre Kunden. Unabhängig davon, ob Sie einen Schaden geltend machen oder nicht, entspricht Ihr Anstieg dem gesamten Kundenstamm des von Ihnen gewählten Versicherers; Sie werden nicht individuell bestraft, wenn Sie einen Schaden geltend machen.
Was tun die Versicherer, um die eskalierenden Kosten zu kontrollieren?
Die meisten Versicherer arbeiten mit Anbieter-Netzwerken. Diese Netzwerke ermöglichen es ihnen, deutlich bessere Tarife für Sie auszuhandeln. Wir empfehlen Ihnen, sich mit uns oder der von Ihnen gewählten Versicherung in Verbindung zu setzen, bevor Sie nach Möglichkeit eine stationäre Behandlung buchen. So können sie von Fall zu Fall direkt mit den Krankenhäusern zusammenarbeiten, bei Fragen helfen, die Kosten mit der Behandlungsanlage abstimmen und die erstattungsfähige Zahlung bestätigen. Je enger sie mit den Krankenhäusern und Ärzten zusammenarbeiten, desto besser sind sie in der Lage, Beziehungen aufzubauen und die medizinische Inflation einzudämmen.

Sie haben weiterhin die Freiheit, ein anerkanntes Krankenhaus, eine Klinik, einen Arzt oder Spezialisten zu wählen, den Sie bevorzugen.
Wie stark steigen die Prämien auf Jahresbasis?
Dies kann von Jahr zu Jahr unterschiedlich sein. Der Grund dafür, dass sich ein Anstieg jedes Jahr ändert, ist, dass alle Versicherer ihre Prämien an den erwarteten Anstieg der Schadenhäufigkeit und der Schadeninflation anpassen, basierend auf den im Vorjahr eingegangenen Schäden und der Inflation der Krankheitskosten. Normalerweise sprechen wir von 6 bis 11 %. Bei bestimmten Anbietern müssen Sie berücksichtigen, ob sie mit Altersgruppen arbeiten oder nicht. Das bedeutet, dass, wenn Sie in eine neue Altersgruppe eintreten (in der Regel alle 5 Jahre), diese Ihre Prämie zusätzlich zu dem normalen Anstieg erhöht, der jedes Jahr aufgrund der Inflation stattfindet.

Wenn Sie mit Ihrer Prämienerhöhung unzufrieden sind, können Sie gerne einen Vergleich oder Änderungen an Ihrer Police anfordern, um die Auswirkungen der Erhöhung zu verringern.

Häufig gestellte Fragen zur Lebensversicherung

Ist Selbstmord versichert?
Bei einigen unserer Lebensversicherungsanbieter ist Selbstmord nach zwei Jahren versichert. Wenn der Selbstmord innerhalb der ersten zwei Jahre nach Inkrafttreten einer Police eintritt, erhält der Begünstigte die gesamten Prämien, die er bis zu diesem Zeitpunkt für die Police einbezahlt hat. Dies ist spezifisch für den Anbieter und der Police. Bitte entnehmen Sie weitere Informationen von den allgemeinen Vertragsbedingungen des Versicherungsanbieters oder wenden Sie sich an Ihren ASN-Kundenberater.
Wie lange habe ich Anspruch auf Leistungen bei Unfalltod?
Dies ist spezifisch für den Anbieter und Ihre Police. Beispielsweise bietet einer der Versicherungsanbieter nur Deckung für Unfalltod ab Beginn der Police bis zum 70. Geburtstag des Versicherten. Bitte lesen Sie Ihre Versicherungsbedingungen oder wenden Sie sich an Ihren ASN-Berater.
Was passiert, wenn ich die Laufzeit meiner Lebensversicherung überschritten habe?
Wenn Sie die Laufzeit Ihrer Lebensversicherung überschritten haben, haben Sie im Allgemeinen keinen Anspruch mehr auf Leistungen. Bitte lesen Sie Ihre Versicherungsbedingungen oder wenden Sie sich alternativ an einen unserer Kundenberater
Was ist eine Lebensversicherung?
Eine Lebensversicherung wird für alle Kosten im Zusammenhang mit Ihrem Tod aufkommen. Sie unterstützt Ihre Angehörigen finanziell und schützt Sie bei unheilbarer Krankheit oder Unfalltod. Die Police kann für Sie allein bestimmt sein oder ebenfalls Ihren Partner inkludieren.
Was ist eine gemeinsame Lebensversicherung?
Eine gemeinsame Lebensversicherung deckt Sie und eine zweite, von Ihnen bestimmte Person, in der Regel einen Ehegatten oder Partner, ab. Diese Policen können in der Regel so gestaltet werden, dass die Begünstigten nach dem Tod des ersten Versicherten oder nach dem Tod des zweiten Versicherten finanziell unterstützt werden. Dies kann spezifisch für den Versicherer und die gewählte Police sein. Die Kundenberater von ASN können Ihnen bei der Organisation dieser Art von Lebensversicherungsprodukten behilflich sein.
Was ist, wenn mein Tod die Folge eines fahrlässigen Verhaltens war?
Wenn Sie infolge fahrlässigen Verhalten sterben z.B.Einnahme von nicht ärztlich verschriebenen Drogen/Medikamenten/Gift, Selbstverletzungen, Ausübung gefährlicher Aktivitäten, dann werden Sie keinen Anspruch auf Versicherungsschutz haben. Bitte lesen Sie die Versicherungsbedingungen Ihrer Police. Sie können sich bei Fragen auch an unsere Kundenberater wenden.

Häufig gestellte Fragen zur Invaliditätsversicherung

Wie bin ich versichert?
Im Allgemeinen sind Sie weltweit versichert. Bitte entnehmen Sie allfällige Ausschlüsse von den allgemeinen Vertragsbedingungen des jeweiligen Produkts oder wenden Sie sich für weitere Informationen an Ihren ASN-Berater.
Wann beginnt und endet der Versicherungsschutz?
Das Beginndatum Ihrer Versicherung ist auf Ihrem Versicherungsschein angegeben. Solange Sie Ihre erste Versicherungsprämie pünktlich und vollständig bezahlt haben, sollte es keine Probleme geben. Wenn Sie unsicher sind, wenden Sie sich bitte direkt an Ihren ASN-Berater oder senden Sie eine E-Mail an info@asn.ch.
Kann ich meinen Versicherungsvertrag kündigen?
Ja, Sie können Ihren Vertrag zum Ende der vereinbarten Laufzeit (in der Regel nicht weniger als 3 Monate im Voraus) kündigen. Wir können den Vertrag auch in Ihrem Namen kündigen. Bitte lesen Sie die Kündigungsbedingungen oder wenden Sie sich an Ihren ASN-Berater, der Ihnen bei der Kündigung behilflich sein kann.
Wann und wie soll ich bezahlen?
Ihre erste Zahlung muss spätestens zwei Wochen nach der Bestätigung Ihrer Versicherungspolice erfolgen. Sie werden benachrichtigt, wenn weitere Beiträge zu leisten sind. Sie können die Prämie direkt an die Versicherung überweisen oder Lastschriftverfahren einleiten. Ihr persönlicher ASN-Berater wird Ihnen bei der Einrichtung der von Ihnen bevorzugten Zahlungsmethode behilflich sein.
Was ist nicht versichert?
Es besteht kein Versicherungsschutz für die folgenden Ausschlüsse: Selbstmord oder versuchter Selbstmord, Krieg, absichtliche Exposition vor Nadeln, unbefugtes Fliegen, Alkoholismus, Drogenmissbrauch, nicht vorgeschriebene nukleare Strahlenbelastung, biologischer/chemischer Terrorismus, psychische Erkrankungen/Depressionen, Schwangerschaft/Kindergeburt und kosmetische Chirurgie/ästhetische Behandlungen. Die genauen Ausschlüsse entnehmen Sie bitte Ihren Versicherungsbedingungen oder kontaktieren Sie Ihren ASN-Kundenberater für weitere Informationen.

Häufig gestellte Fragen zur Reiseversicherung

Was ist der Unterschied zwischen einer Reiseversicherung und einer internationalen Krankenversicherung?
Eine Reiseversicherung sichert Sie nur bei Notfällen im Ausland ab. Diese übernimmt die Kosten für medizinische Notfälle, Diebstahl und Gepäckverlust, Schäden bei Drittpersonen, Storno bei unvorhergesehenen Reiseplanänderungen, usw. Die Versicherungsdauer belauft sich auf maximal 11 Monate, danach müssen Sie die Police verlängern lassen.

Die internationale Krankenversicherung hat im Vergleich, eine Mindestversicherungsdauer von 12 Monaten. Diese versichert kein Gepäck oder Storno bei unvorhergesehenen Reiseplanänderungen. Stattdessen werden geplante Eingriffe und Routineuntersuchungen, sowie Unfälle und Notfälle beim Hausarzt komplett übernommen. Zudem ist man sowohl im Ausland, wie auch im Heimatland versichert.

Keines dieser Versicherungsprodukte kann das andere ersetzen. Bei weiteren Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.
Deckt meine Reiseversicherung Gepäckverlust ab?
Normalerweise ja. Ihre Reiseversicherung deckt den Verlust, Diebstahl oder Schaden an Ihrem Eigentum im Ausland ab. Die Bedingungen und Konditionen sind in Ihrem Versicherungsvertrag festgelegt. Sie können sich für weitere Informationen auch an ASN wenden.
Wer kümmert sich um den Abschluss meiner Reiseversicherung?
Sie können Ihre Reiseversicherung selbst einrichten. Sie haben Zugriff auf die Online-Plattformen über unsere Website. Bei Schwierigkeiten oder weiteren Fragen können Sie sich bei uns melden - wir helfen Ihnen gerne weiter.
Muss ich meine Reiseversicherung vor der Reise abschliessen?
Es wird generell empfohlen eine Reiseversicherung, wenn immer möglich, vor der Reise abzuschliessen. Somit vermeidet man, allfällige Versicherungslücken. Sie können natürlich auch während der Reise eine Reiseversicherung online buchen. Hierbei ist zu beachten, dass jegliche Schäden, die vor diesem Zeitpunkt entstanden sind, nicht von der Reiseversicherung gedeckt werden. Für weitere Informationen wenden Sie sich an die allgemeinen Vertragsbedingungen Ihrer Reiseversicherung oder kontaktieren Sie ASN.
Bei wem kann ich mich im Notfall melden?
ASN steht Ihnen während den Geschäftszeiten zur Verfügung. Ausserhalb der Geschäftszeiten, empfehlen wir Ihnen sich direkt beim Versicherer zu melden. Dieser kann Ihnen mit einer mehrsprachigen 24/7-Hotline bei Fragen, Unklarheiten oder Notfällen zur Seite stehen. Die Kontaktinformationen können Sie von Ihrer Versicherungskarte bzw. Von der Bestätigungsmail entnehmen. Es ist höchst empfehlenswert die Kontaktdaten von ASN und der Versicherung auf Ihrem Smartphone zu speichern, des Weiteren empfehlen wir Ihnen eine physische Kopie (Papier Version) immer bei sich zu haben.
Angebot einholen
Versicherungen
Kontaktieren

Datenschutz-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimiertes Website-Erlebnis zu bieten. Dazu gehören Cookies, die für den Betrieb der Website, des Marketings und zur Verwaltung unserer kommerziellen Ziele erforderlich sind. Es werden auch andere Cookies verwendet, die ausschliesslich für anonyme statistische Zwecke, für benutzerfreundlichere Website-Einstellungen oder zur Personalisierung der Benutzererfahrung verwendet werden. Sie haben die vollständige Kontrolle über die Kategorien, die Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass mit einer eingeschränkten Auswahl der Kategorien, die Website möglicherweise nicht mit voller Kapazität funktionieren kann. Um Ihnen das beste Erlebnis zu bieten, empfiehlt es sich alle Kategorien auszuwählen. Weitere Informationen hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung und in unserer Cookie-Richtlinie.

Statistiken
Wir verfolgen anonymisierte Daten für statistische und analytische Zwecke. Zum Beispiel können wir verfolgen, ob Sie von einer anderen Website gekommen sind
Personalisierung
Wir speichern einige Ihrer Einstellungen, damit wir Ihnen personalisierte Inhalte anbieten können, die Ihren Interessen entsprechen
Marketing
Wir verwenden diese Cookies, um Ihnen massgeschneiderte Werbung zu bieten, während Sie im Internet surfen. Zu diesem Zweck geben wir möglicherweise einige Ihrer Suchdaten an Online-Werber, z.B. Google Ads, weiter.

Ihr persönlicher Berater wird Sie heute kontaktieren.

Als unabhängier Experte für internationale Versicherungen helfen wir Ihnen, massgeschneiderte Lösungen für Ihre internationalen Kunden zu finden.